dachs im garten

Ein Dachs im Garten. Eigentlich sollte man sich glücklich schätzen, denn nicht jeder kann von sich behaupten, einen Dachs überhaupt jemals gesehen zu haben. Dies ändert jedoch nichts daran, dass viele Gartenbesitzer den Dachs rasch wieder loswerden möchten und nach Möglichkeiten suchen, den Dachs vertreiben zu können.

Dachs im Garten

Hat man einen Dachs im Garten, so sollte man sich zunächst darüber klar sein, dass das Töten des Dachses oder das ihm Schaden Zuführen auf keinen Fall eine Option ist. Sehr wohl aber kann man dem Dachs signalisieren, dass er in diesem Garten unerwünscht ist.

4 Tipps, um den Dachs zu vertreiben

Auch wenn der Dachs es sich im Garten bequem gemacht hat, so bedeutet dies längst nicht, dass der Dachs den Menschen als Nachbarn sonderlich schätzt. Der Dachs bleibt ein zunächst scheues Wildtier, welches vom Menschen nicht gestört werden möchte. Aus diesem Grund gibt es das eine oder andere Hausmittel, die eine oder andere Idee, um den Dachs zu vertreiben.

  • Ein Glockenspiel aus Bambus oder Metall, das an einem Strauch aufgehängt ist. Beim geringsten Lufthauch oder bei der kleinsten Bewegung des Baumes kommt es zu Geräuschen, die dem Dachs nicht behagen.
  • Wie bei Waschbären, so gilt auch für den Dachs, dass es ratsam ist, ihn gar nicht erst anzulocken. Schlecht verschlossene Mülltonnen, Tierutterrest oder herumliegende Müllsäcke sind eine willkommene Einladung für Wildtiere und so eben auch den Dachs.
  • Ein paar gebrauchte CDs mit etwas Alufolie, die auf einen Draht gebunden sind, so dass sie sich berühren. Wenn sie an einem Strauch hängen, schreckt das Geräusch, das sie machen, die Tiere ab. Tagsüber haben sie zudem einen Spiegeleffekt und sind somit auch eine wirksame Option gegen andere Tiere, so zum Beispiel gegen Fischreiher oder Vögel. Wer seine Kirschen vor Vögeln schützen möchte, dürfte ebenfalls solche reflektierenden Störeffekte zu schätzen wissen. (mehr dazu hier: Vogelabwehr)
  • Bewegungsmelder sind ebenfalls ein gutes Mittel, um den meist in der Nacht aktiven Dachs zu erschrecken und zu vergrämen.

Ein Dachsbau kann über Hunderte von Jahren bewohnt sein und von Dachs – Generation zu Dachs – Generation umgestaltet werden. Dieser Bau besteht aus mehreren Ebenen, die bis zu 3 oder 4 m tief in den Boden hinabreichen können. Bis zu 40 Tonnen Erde kann der Dachs umrühren.

Bewerte doch gerne diesen Beitrag!
[Total: 1 Average: 5]
Dachs im Garten. So kann man den Dachs vertreiben!