maulwurf vertreiben

Der Maulwurf im Garten – Maulwurf vertreiben!

maulwurf

Dass ein Maulwurf im Garten Löcher gräbt, dürfte kein Geheimnis sein. Eben hier liegt auch der Grund, weshalb so viele Menschen den Maulwurf bekämpfen bzw. vertreiben wollen. Achtung: Den Maulwurf zu töten ist keine Option! Dem Maulwurf Schaden zuzufügen ist ebenfalls keine Option!

Hier nun also unsere Tipps und Tricks, die helfen, den Maulwurf loszuwerden, ohne ihn zu fangen, zu töten oder zu verletzen, was streng verboten ist!

Maulwurfabwehr leicht gemacht

Dieselöl gegen Maulwürfe


Legen Sie ein mit Dieselöl getränktes Tuch auf das Loch. Der Geruch wird die Maulwürfe nicht verzücken und sie werden gewiss das Weite suchen.

Senfmehl zur Maulwurfabwehr


Sprühen Sie eine Senfmehl – Lösung in und um das Loch. Senfmehl ist ein alter Trick gegen Maulwürfe und noch immer schwören zahleiche Gartenbesitzer auf Senfmehl bei der Maulwurfvertreibung


Mit Mottenkugeln gegen den Maulwurf im Garten


Maulwürfe können im Gegensatz zum Sehen, sehr gut riechen! Eben aus diesem Grund, sollten Sie sie loswerden, indem Sie eine Haarlocke, Hundehaare oder Mottenkugeln in die Löcher in den Galerien legen.

Den Maulwurf stören


Maulwürfe hassen Lärm, also stecken Sie ein Stück Alufolie in das Loch. Hier dürfte es sich um ein Hausmittel handeln, welches nahezu jeder in der Küche hat. Eine günstige und einfache Option bei der Maulwurfbekämpfung.

Mit Knoblauch gegen den Eindringling


Knoblauchzehen in das Loch in den Boden drücken, gilt ebenfalls als Top Mittel gegen Maulwürfe im Garten. Nicht nur im Kampf gegen Maulwürfe gilt Knoblauch als Top Mittel, denn auch gegen weitere Wildtiere ist Knoblauch eine gute Wahl.

Pfefferminzöl und andere Öle als Abwehrmittel

Auch Minze gilt es gute Option gegen zahlreiche Eindringlinge. Um den Maulwurf mit PFefferminzöl zu vertreiben, sprüht man am besten 1 Liter kochendes Wasser auf 2 Knoblauchzehen, dann 10 Tropfen ätherisches Pfefferminzöl und gerne noch 10 Tropfen ätherisches Zitronengrasöl hinzufügen. Dieses Gemisch lässt man nun mehrere Tage oder gar Wochen ziehen.

Auch Pfeffer hat sich bewährt. Gießen Sie einen Liter kochendes Wasser über eine Kaffeetasse mit Pfefferkörnern. Lassen Sie dieses Gemisch einfach aufbrühen und dann abkühlen, bevor man es auf das Maulwurfloch sprüht.

Bewerte doch gerne diesen Beitrag!
[Total: 1 Average: 5]
Maulwurf im Garten – Wie werde ich ihn los?